Urkunden - Detail

[ Zurück zur Suche ]   [ Liste ]    I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Datum / Ort16.1.1296, -
RegestOffnung der Rechte des Hofes zu Eschenz.
Kommentar RegestRegest aus QW I/2, Nr. 117
Kommentar UeberlieferungOriginal ist nicht vorhanden.

Überlieferung:
B (Kopie), KAE, A.II.2, S. 345   [ Detail ]
C (Kopie), KAE, C.X.1   [ Detail ]

Regesten/Editionen:
Morel, Nr. 122 (Regest)   [ Detail ]
QW I/2, Nr. 117 (Regest), Edition bezieht sich auf B   [ Detail ]
TUB, VII, Nr. N30 (Edition), Edition bezieht sich auf B   [ Detail ]



Überlieferung Details:
ÜberlieferungB (Kopie), KAE, A.II.2, S. 345
SignaturKAE, A.II.2, S. 345
SummariumA 10, S. 391
TitelBurkardenbuch, Bd. 2
Inhalt157 Urkundenabschriften, wovon 5 von späteren Händen nachgetragen. Hofrechte von Eschenz, Riegel, Lügswil, Ebnet und Eschbach, sowie wenige Lehenseinträge. Auf der letzten Seite: Fragenkatalog, sowie Eide der Gotteshausleute und Richter.
Die Einträge der Anlagehand sind nach folgenden Orten gegliedert:
S. 1–100: Ze den Einsiedelen
S. 101–153: Pfeffikon
S. 154–160: Richenburg
S. 161–167: Rapperswil
S. 173–186: Nüchen
S. 186–194: Ägre
S. 197–206: Rapperswil
S. 207–214: Uffnow
S. 214–220: Wald
S. 221–247: Meylan
S. 249–268: Stefe
S. 273–293: Kempten
S. 297–302: Kaltbrunn
S. 305–315: St. Gerold
S. 321–340: Britten
S. 345–374: Äschentz
S. 393–403: Zurich
S. 417–488: Ettiswil
S. 498–491: Bremgarten,
S. 493–513: Riegel
S. 517–538: Lehen
S. 539–540: Fragen
S. 540: Eide.

Aktenarchiv: Die vier losen Blätter entstammen vermutlich einem Urbar.
Datierung964 - 1434
Objekttyp(Latein; Deutsch)
PersonenBurkhard von Krenkingen-Weißenburg (ID 1123)

ÜberlieferungC (Kopie), KAE, C.X.1
SignaturKAE, C.X.1
SummariumC 1, S. 131
TitelKopie der Offnung von Eschenz
InhaltOffnung von Eschenz von 1296 mit Paragraphen u.a. zu Verwaltung, Ehrschatz, Lehenwesen, Erbfall, Mühle, Abgaben, Gerichtsordnung

Original ist nicht vorhanden. Im Dokument ist vermerkt, dass sich eine Abschrift in Buch von Burkhard von Weissenburg befindet.
Datierung16.1.1296
Objekttyp(Papier, Deutsch)
PersonenBurkhard von Krenkingen-Weißenburg (ID 1123)




Regesten/Editionen Details:
EditionMorel, Nr. 122 (Regest)
Text RegestOffnung des Hofs zu Eschenz, auch Landsordnung, aufgericht von der Gemeine und dem Hofjunker zu Eschenz, unter Abt Heinrich v. Güttingen, Meyer Berthold v. Eschenz, Herr Kelner Ulrich v. Jegisdorf und Rudolf v. Zwingenstein, Rud. Benge, Walther Ougaster, Walther v. Schaffreiti u.s.w.

EditionQW I/2, Nr. 117 (Regest), Edition bezieht sich auf B
Text RegestOffnung der Rechte des Hofes zu Eschenz.

EditionTUB, VII, Nr. N30 (Edition), Edition bezieht sich auf B
Text RegestDer Grosskeller des Gotteshauses Einsiedeln, Ulrich von Jegenstorf, vereinbart mit der Gemeinde der Hofjünger von Eschenz die Rechte des Hofes und ein Urbar.
Kommentar Editionabweichende Datierung




URL für diese Urkunde: http://www.klosterarchiv.ch/urkunde/id/122



[ Zurück zur Suche ]   [ Liste ]    I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   1 von 1   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Letzte Aktualisierung: 26.12.2018 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.