Person Detail

1712
P. Anselm (Josef Aloys) Schubiger von Uznach
Geburtsjahr: 1815  |   Todesjahr: 1888


Professbuch:
Band B, Nr. 578
Kapitel: 15. Professen unter Abt Cölestin Müller 1825-46.
P. Anselm (Josef Aloys) Schubiger von Uznach
Professjahr: 1835

Professbuchtext:
P. Anselm (Josef Aloys) Schubiger von Uznach. Geboren den 5. März 1815 als Sohn des Johann Balthasar Schubiger und der Maria Caecilia Strotz. Profeß 8. September 1835. Priester 30. März, Primiz 9. Mai 1839.
Von 1839 bis 1842 wirkte P. Anselm als Lehrer an der Klosterschule; zugleich war er Vizekapellmeister. Den 17. Oktober 1842 wurde er Kapellmeister. Am 1. September 1846 kam er nach Bellenz, wo er bis zum 24. Dezember 1847 wirkte. Heimgekehrt, wurde er wiederum Kapellmeister und von 1854/55 und wiederum 1858/59 Katechet in Trachslau. Am 12. September 1859 wurde er seines Amtes als Kapellmeister enthoben und am folgenden 6. Oktober als Beichtiger nach Glattburg geschickt, wo er bis zum 17. Juli 1863 wirkte. Von 1863 bis 1876 lehrte er sodann bei den Novizen Ordensgeschichte. Im Juni und Juli 1870 verwaltete er für den erholungsbedürftigen P. Basilius die Statthalterei Pfäffikon. Er starb den 14. März 1888 im 73. Altersjahre606. Sein [RS10]in Öl gemaltes Bild hängt in der Musikbibliothek.

Schriften: a) Gedruckte:
1. VI Hymni Sacri de SSmo Sacramento à 4 vocibus: I. Tantum ergo, II. Ave verum corpus, III. Lauda Sion, IV. 0 salutaris Hostia, V. Jesu dulcis tnemoria, VI. Ecce panis angelorum. Composuit P. Ans. Schubiger. Lithographie von Gebr. Benziger. 1844. 8 °. 15 S. X 240.
2. Marienrosen, eine Sammlung mehrstimmiger Lieder ohne Begleitung, zur Verehrung der seligsten Jungfrau in Kirche und Haus. Von P. Anselm Schubiger, Kapellmeister im Stift Einsiedeln. Gebr. Benziger. 1845. Quer 8 °. 48 S. 27 Lieder. 3. Auflage, 1849, 30 Lieder. 6. Auflage, 1857, 52 S. 8. Auflage, 1859, 60 S. u. 30 Lieder. 13. Auflage, 1871, 60 S. u. 30 Lieder. Erschien französisch in Paris 1851. M.-B. 302, 3.
3. Das Lob Gottes im Munde der Unschuld. Eine Sammlung von zwei-, drei- und vierstimmigen geistlichen Liedern für die Jugend, mit und ohne Orgelbegleitung. Herausgegeben von P. Anselm Schubiger, Kapellmeister im hochw. Stift Einsiedeln. Gebr. Benziger. 1849. 12°. 200 S. 50 Lieder.
2. Auflage 1856. X 1315.
4. Laudate Dominum! Lobet den Herrn! Lobgesänge aus christlicher Vorzeit in 21 Hymnen auf die hl. Zeiten und Feste der katholischen Kirche, in lateinischer und deutscher Sprache für vier Singstimmen und ohne Begleitung in Musik gesetzt. Einsiedeln. Gebr. Benziger. 1852. Quer 8 °. 40 S. 5. Auflage 1871. Quer 4 °. 36 S. M.-B. 125, 5.
5. Salve Regina, Antiphona, Suffragia, Rcsponsoria et Lytaniae in Monasterio Einsidlensi cantari solitae in Cantu Chorali cum tribus vocibus comitantibus. Editio tertia, renovata et aucta. Einsidlae 1854. Typis fratrum C. et N. Benziger. 18 °. 59 S.
6. Ave Maria (Canon), à 4 voc. et Organo. In einer bei Fleury, Paris, erscheinenden Sammlung 1856. M.-B. 616, 7.
7. Einige Gesangstücke in einer bei Fleury, Paris, erscheinenden Sammlung. M.-B. 290, 8.
8. Verschiedene Aufsätze über Musik in Regniers le Choeur.
9. Verschiedene Aufsätze in Ortlieb's musik. Zeitschrift, z. B. über Musik in Weingarten und über das Salve Regina.
10. Le Pere Lambillotte et ses travaux sur le Chant Gregorien. (Extrait du Nr. 12 Decembre 1856 de la Revue de Musique ancienne et moderne. Redacteur en chef: M. Theodore Nisard, rue des Dames 112 à Batignolles [Seine] etc.) 8 °. 8 S.
11. Reponse de Dom Anselme Schubiger, maitre de chapelle au P. Dufour precede de quelques Reflexions par Theodore Nisard. Paris, 1. Juni 1857. 8 °. 32 S. X 240, 11.
Dazu gehört Nisard: Le Pere Lambillotte et D. A. Schubiger (eine Verteidigung des Letztern). Paris 1857. 8 °. 46 S.
12. Pearsall, gest. 7. August 1856 in Wartensee bei Rorschach als Katholik, dessen Nekrolog etc. in «Maitrise» 1857 bis 1858. S.86.
La Sequence de Päques: Victimae Paschali Laudes, et son Auteur; par le R. P. Anselm Schubiger. Extrait du «Journal la Maitrise». Paris. Typographie Charles de Mourges, Frères, rue Jean Jacques Rousseau. 8 °. 1858. 24 S. X 240, 9.
14. Die Sängerschule St. Gallens, vom achten bis zwölften Jahrhundert. Ein Beitrag zur Gesangsgeschichte des Mittelalters. Von P. Anselm Schubiger. Mit vielen Facsimile und Beispielen. Einsiedeln und New York. Druck und Verlag von Gebr. Karl und Nikolaus Benziger. 1858. 4 °. Text 96 S. Monumenta VIII. Fol. Exempla 60 S. X 47.
15. Weihgesang zum hohen Apostelamte. Dem neugeweihten hochwürdigsten Bischofe Albert von Haller ehrfurchtsvoll zugeeignet vom Verfasser, 29. Juni 1858. 4 °. 4 S. M.-B. 117, 1.
16. Romanus und die Sängerschule in St. Gallen, mit Beispielen etc. Einsiedeln. Gebr. Benziger. 1859. 4 °.
17. Le «Salve Regina» à Einsiedeln. «Maîtrise», Paris 1859-60, durch mehrere Nummern fortlaufend. 8 °. X 240.
18. Ave verum corpus, à 2 Soprani et Alto. Beilage zu Nr. 5 der «Maîtrise». Paris 1860. M.-B. 221, 30.
19. Katholisches Gesang- und Gebetbuch für das Volk, enthaltend drei- und vierstimmige Lieder, nebst einer Zugabe der gewöhnlichsten lateinischen Choralgesänge zum öffentlichen Gottesdienste, samt den gebräuchlichen Andachtsübungen. Neu umgearbeitet und gesammelt. Zweite, vermehrte und schönere Ausgabe. Einsiedeln. Gebr. Benziger. 1860. 8 °. 376 S. 6. Auflage 1870. 8 °. 376 S. M.-B. 123, 37.
20. Die Liebe zum Hause Gottes. Kirchweihpredigt an das Volk von Uznach, gehalten Sonntag, den 22. Oktober 1865, von P. Anselm Schubiger, Kapitular des Stiftes Einsiedeln. Auf Verlangen zu Gunsten des beabsichtigten Aufbaues einer neuen Pfarrkirche, von dem Kirchenverwalthungsrath herausgegeben. Uznach. Druck von L. Geigenbauer. 1865. Gr. 8 °. 15 S. Hd 1060. X 240. Do 33.
21. Wie man vor allers schon am Neujahr gesungen. Oberhofers Cäcilia, 1867, Nr. 1.
22. O salutaris hostia, für 4 Singstimmen und Orgel. 186 . .
23. Beiträge zu den Scriptores rei musicae, von Coussemaker. 1865.
24. Magnificat für 4 Singstimmen, abwechselnd mit Choral, dedicat. P. Bernardo Benziger. Paris, Moucelot. M B 616, 10.
25. Die Restauration des Kirchengesanges und der Kirchenmusik durch das künftige allgemeine Conzil. «Kathol. Stimmen aus der Schweiz». 9. Heft. Zürich. Wörl. 1869. 8 °. 94 S. Anonym. X 650; 240. L M 628.
26. Historische Irrthümer im Fache der Tonkunst. «Monatshefte für Musikgeschichte». Berlin 1869. 8 °. 1. Jahrg. S. 127-134.
27. Sieben bisher inedierte Abhandlungen über Musik aus dem 14. Jahrhundert, aus einer Einsiedler und einer Trierer Handschrift. In Coussemakers: «Scriptores musicae medii aevi». Paris 1869.
28. Geschichte der Kirchenmusik in der Schweiz. «Volksschulblatt Schwyz» 1872. Sonderabdrücke.
29. Die Pflege des Kirchengesanges und der Kirchenmusik in der deutschen kath. Schweiz. Eine musikalischhistorische Skizze von P. Anselm Schubiger, Benediktiner zu Einsiedeln. Im Selbstverlage des Verfassers. Kommissionsverlag bei Gebr. Benziger. Gedruckt bei J. M. Bürgler in Schwyz. 1873. 4 °. 60 S. (Fr. 2.50 rp.) Hd 348. X 68.
Ueber die angebliche Mitschuld der Gebrüder von Brandis am Morde des Bischofs Johannes Windlock von Constanz. Von P. Anselm Schubiger, Kapitular des Stiftes Einsiedeln. 187 . . 48 S. (Freib. Diöz.-Arch.) X 240. Ha 642.
31. Nr. 49. Die Abendglocke, S. 42-44, im «Lieder-Rosenkranz» von P. Franz Xaver Haberl. 2. Heft. Regensburg, bei Pustet, 1867. M B 526, 19.
32. Die Antonier und ihr Ordenshaus zu Uznach, im ehemaligen Bisthum Constanz. «Geschichtsfreund», Bd. 31, S. 87-310. Einsiedeln, Gebr. Benziger, 1879. X 240. Hc 501.
33. Heinrich III. von Brandis, Abt zu Einsiedeln und Bischof zu Constanz, und seine Zeit. Von P. Anselm Schubiger, Konventual des Stiftes Einsiedeln. Freiburg i. Br., Herder'sche Verlagshandlung, 1879. 8 °. 378 S. X 149. Ha 852.
34. Messe für die Verstorbenen. S. A. aus dem kathol. Gesang- und Gebetbuch. Einsiedeln, Benziger, 1867. 8 °. X 240, 2.
35. Die Unschuld. 4 S. X 240, 1.
36. Zur Authentizität des gregorianischen Choralgesangs. In Cäcilia. New York. Benziger. 1871. Fol. 6 S. X 240, 16.
37. Die Mariengesänge der Deutschen. Einsiedeln 1857. Quer 4 °. 8 S. X 240, 15.
38. Musikalische Spicilegien über das liturgische Drama, Orgelbau, Orgelspiel, das ausserliturgische Lied und die Instrumentalmusik des Mittelalters. V. Bd. der Publikationen älterer praktischer Musikwerke. Berlin. Liepsmannsohn. 1876. 95 S.
39. Le Pere Lambilotte et ses Travaux sur le Chant Gregorien. Extrait de X 150 la Revue de Musique ancienne et moderne. 1856. Gr. 8 °. 8 S. X 240.
40. König Karl IV. in Einsiedeln. 1354. Gefr. 31, S. 259 bis 269. X 240, 10.
b) Ungedruckte:
1. Geschichte der Grafen Donat und Diethelm von Toggenburg. Folio. Ca. 1868.
2. Chronik der Stadt und des Landes Uznach und seiner alten Oberherren. Folio. Ca. 1869.
3. Graf Kraft III. von Toggenburg, seine Ahnen und Anverwandten. Ein Zeitbild aus dem 13. und 14. Jahrhundert. 167 Seiten mit Namens- und Ortsregister und Stammtafel. 8 °. 167 S. Reg. Archiv ohne Sign.
4. Die Antonier. 8 o. 68 S. Mscr. 794.
5. Notizenbuch. 16». Mscr. M E 767.
6. Tagebuch 1834-38. 8 o. Unpag. A. HB (1) 17.
7. Geschichte des Kirchengesanges im Stifte Einsiedeln. (Nur Mittelalter.) 8 °. 103 S. M.-B. ML 1313.
8. Anthropologie und Kosmologie. 3 Bände. M E 693. Messe à 4 vocibus et Organo in C.
Christus natus est nobis. Offertorium pastorale ä 4 voc. et Organo.
Dignare Domine, Duetto für Sopran, Tenor und Orgel.
Tantum ergo ä Sop. concert. et choro m. Org. (italiano). 223, 21; 663, 17.
Missa à 3 vocibus mit Orgel, in A. Nr. 1.
Missa à 3 vocibus mit Orgel, in As. Nr. 2.
Missa à 3 vocibus mit Orgel, in D. Nr. 3.
Missa à 3 vocibus mit Orgel, in C. Nr. 4.
Missa à 3 vocibus mit Orgel, in As. Nr. 5.
Magnificat à 4 vocibus mit Orgel. 292, 1.
Graduale: O vos omnes qui transitis, ä 3 voeibus et Organo.
Messe à 4 vocibus mit Orgel in F.
Magnificat à gr. Orch. et 4 vocibus, auf die Primizfeier des P.Ulrich Christen, am 27. August 1837.
Vesper à gr. Orch. in D. 616, 9.
Magnificat für kl. Orch. in E. 616, 11.
Sub tuum praesidium, à 3 voeibus mit Orgel.
Ave Maria, ä 2 Soprani mit Orgel.
O montes memorabiles - Hymnus de Christo patiente, für Orgel, 2 Sopran, Alt, Tenor und 2 Bassi in B. 666, 56; 312, 4.
Messe à 4 vocibus et Organo. In Eb.
O sapientia - choraliter.
Quis satis hoc capiat. Motetto à 2 Chöre mit Begleitung von Klar., 2 Fag., Orgel und Baß.
Omnes sancti martyres. Offert, à 4 vocibus, Org., 2 Klar., Kont.-Baß.
Ave verum corpus, à 4 voc. Chor. 305, 9; 221, 30; 223, 21; 663, 16.
Deus charitas. Offert, à 4 voc. et Organo.
Domine exaudi. Canon à 3 voc. et Org.
Ave verum oder Totengebet, à 4 voc. choro.
Dilecte martyr numini. Canon für Männerstimmen. Orgel. Prima vice produziert im Oktober 1842. 373, 3. Für Orchester 254, 16.
Missa Sancti Meinradi à 4 voc. in 2 Chören mit Blechinstrumenten. Auf das Millenarium 1861. 324, 1.
Der Kesselflicker, Lustspiel in 2 Akten, Text und Musik, das erste Mal aufgeführt am 3. März 1840. 660, 1.
Die gefangenen Sänger, Liederspiel, Musik von P. Anselm, am 23. Februar 1841, Text von P. Ulrich.
Das Bild im Walde, Operette, mit P. Konrad Stöcklin, am 16. August 1841. 662, 2.
Die genuesischen Fischer,. von Körner, mit P. Konrad Stöcklin, am
Der Glückliche, in 1 Akt, am 5. Februar 1842.
Die Auvergnaten, Drama in einem Aufzug, am 8. Februar 1842. 8 °. 18 S. G M qo.
Kompositionen in der Musikbibliothek:
Balduin. Theke 659. - Benno 661, 5. - Schwalbengrüsse 19, 22. - Jesu Corona Virginum 256, 1. - Es blüht der Blumen eine 125, 12. - O sacra 264, 2. - Prudentes virgines 666, 71. - Te matrem praedicamus 374, 14. - O salutaris hostia 666, 53. - Lob der Tonkunst 118, 15. - Dreierlei Rosen (für Abt Heinrich) 116, 52. - Der Gärtner 118, 16. - Des Bauherrn Jubelfest 118, 16. - Schlachtlied zur Königin der Heerscharen 666, 56. - Hoc in templo 749, 6. - Jesu Leiden 681, 12. - Offerimus tibi 707, 17. - U crux ave 707, 17. - Vexilla regis 707, 17. - O salutaris 223, 21; 707, 17. - Magnificat Nr. 19 303, 4. - Ein Bild 759, 21. - Jesus dulcis memoria 223, 21. - Ecce panis angelorum 223, 21. - Lauda Sion 223, 21. - Les Louanges de Dieu. Paris Blanchet. 299, 8. - O salutaris hostia, Beiträge zu Cäcilia. 289, 1. (Mscr. in 292, 1.) - Te Deum. Paderborn. Schoningh (Laudate Dominum). 296, 11. - Omni die. Oppeln. 220, 1; 264, 2. - Eloges de Marie. Paris Blanchet. 143, 34. - Es blüht der Blumen eine. Regensburg. 316, 12.

Portraits:

KAE, Foto 1.0601.1712.0001

KAE, Foto 1.0601.1712.0002

KAE, Foto 1.0601.1712.0003

KAE, Foto 1.0601.1712.0003


KAE, Foto 1.0601.1712.0004


Letzte Aktualisierung: 03.10.2018 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.