E-Archiv - Liste

[ Übersicht ]   [ Suche ]   I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   2 von 4   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Sortierung:
KAE (Archiv) >
    A11 (Teilarchiv) >
        G: Sonnenberg (Amt) >
KAE, G.BALeibeigenschaft und davon abhängender Fall und Lass, Fasnachtshühner, Hühnergeld und Dienste.Faszikel1403-1795
KAE, G.CADas Tüffenthal, dessen Weiden und Steinbruch.Faszikel1458-1703
KAE, G.DAKaufbrief um Haus und Hofstattsamt, andern Stücken als Wieswachs, Ackerfeld, Reben und Holz auf und in dem Tobel.Faszikel1558-1721
KAE, G.EADen kleinen und grossen, auch Wein- und Neugrüttzehnten des Immenberger Lehnenshofes.Faszikel1451-1824
KAE, G.FADen Teussiacker betreffend auf der hohen Rütti und dessen Zehntenbefreiung von der Pfrund Lustorf.Faszikel1705-1729
KAE, G.GASchlossgüter in der Herrschaft Wellenberg gelegenFaszikel1565-1748
KAE, G.HAWiesen des Schlosses Sonnenberg, die innert seinen Gerichten liegen.Faszikel1471-1703
KAE, G.IAReben des Schlosses Sonnenberg.Faszikel1517-1749
KAE, G.KAKaufbriefe und Ackerfeld.Faszikel1491-1742
KAE, G.LADer Herrschaft Sonnenberg Höfe zu Matzingen, Huobhof und Samlungsgut.Faszikel1325-1702
KAE, G.MADer Weiher und Weiherwiese, samt dabei liegenden Äckern der Herrschaft Sonnenberg zu Mazingen betreffend.Faszikel1511-1718
KAE, G.NAWaldung und Hölzer zu der Herrschaft Sonnenberg gehörig.Faszikel1486-1730
KAE, G.OAGrosse Zehnten zu Stettfurt, Chöll, Kalthäusern, Rütti und Kagelrain, deren halber Teil Eigentum der Herrschaft Sonnenberg istFaszikel1383-1714
KAE, G.PAWeinzehnten zu Chöll und Stettfurt.Faszikel1508-1596
KAE, G.QAUrteile und Verträge wegen des Weins- und Kornzehnten zwischen dem Haus Tobel und der Herrschaft SonnenbergFaszikel1590-1753 (ca.)
KAE, G.RADer kleine Zehnten zu Sonnenberg, Immenberg, Chöll, Stettfurt und Kalthäusern und dessen Kauf an die Herrschaft Sonnenberg.Faszikel1518-1770
KAE, G.SARationes und Dokumente, was für Gersten in grossen und kleinen Zehnten gehöre.Faszikel1446-1701
KAE, G.TAZehntenbereinigung im Thurgau und Mandate, dass der Zehnten von allen auf dem Erdboden wachsenden Früchten soll gegeben werdenFaszikel1625-1767
KAE, G.VAErkenntnisse, dass der Heu-, Emd- und Graszehnten von allen Wiesen und Baumgärten solle gegeben werden.Faszikel1675-1700
KAE, G.WAImmenberger Weinrechnung zwischen den Herrschaften Sonnenberg, Spiegelberg und Lommis.Faszikel1669
KAE, G.XAEcclesiastica zu Sonnenberg in dem Schloss, auch den evangelischen Kirchenbau zu Stettfurt betreffend.Faszikel1619-1746
KAE, G.YADie Besalzung im Thurgau.Faszikel1728-1732
KAE, G.ZASonnenbergische Handlehen, deren Lehensbücher, auch wie das Schloss Sonnenberg selbst von der Lehenschaft befreit worden ist.Faszikel1369-1782
KAE, G.ABRequisitionen und Mutschein nach Absterben von Lehensherr und -träger und Ehrschatz um die Fürstenbergischen Lehen zu SonnenbergFaszikel1678-1783
KAE, G.BBDie Belehnung zu Fürstenberg und dabei zu beachtende Formalitäten wie Lehensdifferenzen, Lehenstaxen, Schreibtaxen, ReisköstenFaszikel1624-1784
[ Übersicht ]   [ Suche ]   I<<   <<< 100   << 10   < Zurück   |   2 von 4   |   Weiter >   10 >>   100 >>>   >>I
Letzte Aktualisierung: 30.01.2019 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.