Person Detail

1471
P. Markus (unbekannt) Fassbind von Schwyz
Geburtsjahr: 1712  |   Todesjahr: 1746


Professbuch:
Band B, Nr. 337
Kapitel: 10. Professen unter Abt Thomas Schenklin 1714-34.
P. Markus (unbekannt) Fassbind von Schwyz
Professjahr: 1730

Professbuchtext:
P. Markus (unbekannt) Faßbind von Schwyz. Geboren 1712 in Lachen. Profeß 18. Juni 1730. Priester 9. April 1735. Primiz den 3. Mai in Bellinzona.
Möglicherweise war er vor der Primiz schon in Bellenz, wo er bis zum 6. November 1741 Lehrer der Rhetorik war. Kurze Zeit hatte er dann die Stelle des Propstes in Fahr zu vertreten, worauf er am 12. Februar 1742 für P. Rupert daselbst Beichtiger wurde. Schon als er aus Bellenz heimkehrte, war er lungenkrank. So starb er denn früh, erst 34 Jahre alt, den 1. September 1746 in Fahr. «Eximius rhetor et poeta, indole erat gratissima, moribusque commodissimis, pius etiam ac religiosus bonus sui desiderio apud bonos omnes haud vulgari residuo»352.
Symian353 schreibt von ihm: «Eximius rhetor, poeta melior, venae admodum foecundae ac plane felicissimae; scripsit poemata edi digna non una, asservari certo dignissima; indole erat gratissima, moribusque commodissimis, pius etiam ac religiosus bonus. Rhetoricam Bellinzonae docuit; Praepositi vices aliquamdiu Vahrae gessit, ubi Confessarius fuit, a. 1746 mortuus Vahrae supultusque sui desiderio apud bonos omnes haud vulgari residuo; annos vixit dumtaxat 34, toto fere vertice iam canus. Annos natus 21 Elegiam scripsit de colica eadem turn ipse afflictus magnopereque excruciatus, cruciatus ipse suos, quos perpetiebatur, graphice atque ad elegantiam descripsit ovidiano diceres plane carmine, et alia multa etc. Erat Suitensis, Lachae tarnen natus.»

Letzte Aktualisierung: 03.10.2018 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.