Archivalien Inhaltsverzeichnis

Kopien der Urkunden von Männedorf und Erlenbach
(Signatur KAE, O.GA.1)

Originaltitel
Chartae de Mänidorf et Erlibach
Fehlerhafte Copien der Urkunden v. Mänidorf und Erlibach
Alte Signatur
GH 43
Datierung
1500 (ca.) -1600 (ca.)
Erst genanntes Datum 1309; letzt genanntes Datum 1537.
Beschreibstoff
Blätter
Paginierung von uns mit Bleistift erstellt: S. 1–114. Vorne und hinten je ein unpaginiertes, fliegendes Blatt.
Physische Beschaffenheit
Buchblock: 21.5 x 32 x 1.5 cm
Einband: 22.5 x 33 x 0.3 cm.
Lagen
7 Lagen
Layout
Ränder links, ca. 6 cm, mit Falzung und rechts, ca. 3 cm, durch Druck markiert. Text einspaltig gegliedert. Initialen. Jede Urkunde beginnt auf einer neuen Seite. Schwarze Tinte.
Schrift
Verschiedene Hände: Kursive. Korrekturen auf den ersten Seiten gemäss Vermerk durch Plazidus Reimann
Provenienz
Ausstattung
Initiale für jede neue Urkunde, teilweise Unterlängen und Verzierungen in der untersten Zeile der Seite, am Ende einer Urkunde. Vereinzelt Korrekturen am linken Rand von späterer Hand.
Sprache
Deutsch
Einband
Karton mit braunem Marmorpapier überzogen. Spiegelblätter und fliegende Blätter: Rosa.
Publikationen
Inhalt
Enthält 37 Abschriften von Urkunden mit Bezug zu Männedorf und Erlenbach, nummeriert aber nicht chronologisch.
S. 1–74: Männedorf (Nr. 1–23)
S. 75–105: Erlibach (Nr. 24–37)
Anmerkungen
Enthält auf dem ersten Blatt die Signatur KAE, O.GA.2.
Vacat laut Verlustliste Flüeler im Zuge der Revision des Amtes 1931 (handschriftliche Liste, KAE, A.16/8). Jedoch aktuell wieder vorhanden.
Anzahl Dateien
122

Inhalt:

Vorderseite des Einbandes
Titelblatt S. 1
Männedorf S. 5
 S. 5
 S. 25
 S. 62
Erlenbach S. 75
 S. 75
 S. 88
Rückseite des Einbandes

Letzte Aktualisierung: 22.01.2013 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.