Archivalien Inhaltsverzeichnis

Summarium X1: Amt X (Bellenz), Faszikel X.A - X.EB
(Signatur KAE, B.16/68)

Originaltitel
Summarium des Amtes Bellenz.
Alte Signatur
Datierung
10.4.1918
Beschreibstoff
Papier
Blätter
Physische Beschaffenheit
Lagen
Layout
Schrift
Provenienz
Ausstattung
Sprache
Einband
Lederrücken mit Anschrift, auf sandfarbenem Papier aufgeklebt: mit rotem Stempel "X", darunter in schwarzer Schrift "Bellenz". Anschrift auf dem Deckel: mit rotem Stempel "X", darunter in Handschrift "Summarium des Amtes Bellenz".
Publikationen
Inhalt
Enthält:
Im Band sind die Faszikel KAE, X.A bis KAE, X.EB enthalten. Mit Vorbemerkung von P. Rudolf Henggeler: "Kurzer Überblick über die Residenzgeschichte nach den vorliegenden Akten".
Anmerkungen
Anzahl Dateien
254

Inhalt:

[Start] S. 1
Kurzer Überblick über die Residenzgeschichte nach den vorliegenden Akten S. 3
Faszikelverzeichnis S. 9
X.A Vorgeschichte der Schulstiftung. Kirchliches. S. 13
X.B Vorgeschichte der Schulstiftung. Güter der Stiftung. S. 20
X.C Die Residenz der Jesuiten. Übernahme, Verwaltung und Verlassen durch die Jesuiten. S. 23
X.D Kirchliche Angelegenheiten der Jesuiten. S. 28
X.E Güter, Zinsen, Schulden der Jesuiten. Schenkungen an dieselben. S. 30
X.F Übernahme der Residenz durch das Kloster Einsiedeln, Verträge. S. 33
X.G Stand der Residenz bei der Übernahme. S. 36
X.H-01 Korrespondenz von Uri, Schwyz und Unterwalden mit Bellenz und dem apostolischen Nuntius betreffend Übernahme der Residenz S. 40
X.H-02 Korrespondenz betreffend Übernahme der Residenz Bellenz  S. 45
X.I-01 Kirchliches. Die Residenzkirche, Anlässe, Reliquien, Schenkungen. S. 46
X.I-02 Beichtstuhlfakultäten für die Patres in Bellenz. S. 51
X.K Streit mit den Jesuiten wegen deren Verwaltung S. 52
X.L Ankauf der Bibliothek der Jesuiten. S. 54
X.M Versuch, die Jesuiten in Bellenz wiedereinzuführen. S. 55
X.M-01 Versuch, die Jesuiten 1713 wieder in Bellenz einzuführen. S. 55
X.M-02 Zweiter Versuch, die Jesuiten 1738 wieder einzuführen. S. 60
X.N Allgemeines über die Residenzgüter. S. 77
X.O Die Güter in Ramone, Saleggio, Carasso. S. 78
X.P Moesia, Schenkung der von Roll. S. 80
X.Q Proggero, Kauf dieses Gutes. Streit wegen der Steuer in Proggero. Privatoratorium daselbst. S. 83
X.R Kauf der Benedetta 1676. Kauf des Hauses Origoni 1677. S. 85
X.S Kauf des Hauses Molo. Streit hierüber 1737. Affaire Cagliari 1853. S. 86
X.T Kauf des Hauses Abbé 1756. Diverse kleinere Käufe und Verpachtungen. S. 99
X.V Neues Residenzgebäude. S. 104
X.W Allgemeines über die Fischenzen (X.W.1-6). Bighezzistreit (X.W.7-52). Schiffenstreit (X.W.53-67). S. 105
X.X Revolutionszeit: Offizielle Korrespondenz, Besoldung fremder Lehrer, Privatbriefe, der Ex-Benediktiner Mariotti S. 115
X.Y Wiederübernahme der Residenz. Rückgabe der vom Staat besetzten Räumlichkeiten. S. 120
X.Z Ausscheidungsversuche der Güter. S. 124
X.AA Wiederaufnahme der Schule. S. 125
X.BA Zwangsanleihe der Gemeinde Bellenz 1808 bis 1843. Zwangsanleihe des Amtes Tessin 1848 bis 1853. S. 127
X.CA Inventarisationsversuche 1816 und 1837/1838. S. 133
X.DA Inventarisation 1841: Rechenschaftsberichte, Erlaubnis zu Verkäufen, Korrespondenz zwischen Einsiedeln und Bellenz S. 137
X.DA-02 Rechenschaftsberichte, Korrespondenz S. 145
X.EA Schulgesetz 1809. Nebenakten hierzu. S. 151
X.FA Angriffe gegen die Schule 1831/1832. Schulangelegenheiten 1837 bis 1841. S. 157
X.GA Schul- und Ordnungsgesetz 1845. S. 161
X.HA Klagen wegen Nichtbeachtung der Schulgesetze. Rapporte. S. 164
X.IA Gesangs- und methodischer Unterricht. Militärische Übungen. S. 166
X.KA Die Gemeinde Bellenz in Schulsachen. S. 169
X.LA Offizielle Eingabungen über den Status der Schule. Offizielle Einladungen zu den Examen. Reden bei der Prämienverteilung. S. 173
X.MA Professorenkollegium: Hausordnung Zöglinge, Schulprospekte, Schülerverzeichnisse, Rechnungen, Lehrstoff, Lehrbücher, Miscellanea S. 174
X.NA Aufhebung der Residenz. S. 181
X.OA Vollzug der Aufhebung bis zum Kompromiss. S. 184
X.PA Kompromiss. Wahl der Schiedsrichter, weiterer Verlauf des Prozesses 1854/1855. S. 192
X.QA Schiedspruch. S. 199
X.RA Allgemeine Akten über die Residenzgüter. S. 200
X.SA Akten über die dem Stift zugehörigen Güter. S. 203
X.TA Briefe von Abt Heinrich Schmid, P. Aemilian Strubel, P. Thietland Brunner, P. Pius Regli, P. Paul Ghiringhelli zur Aufhebung S. 206
X.VA Miscellanea zur Aufhebung. S. 207
X.WA Hausordnung, Anzeigen über Abtwechsel, Ernennung der Pröpste, Miscellanea zur Residenzgeschichte, zur Geschichte von Bellinzona S. 212
X.XA Briefe der Äbte Nikolaus Imfeld, Marian Müller, Beat Küttel. Konrad Tanner, Cölestin Müller, Heinrich Schmid. S. 222
X.YA Briefe von P. Pius Kreuel, P. Aegidius Effiger, P. Maurus von Roll, P. Desiderius Scolar, P. Josef von Roll. S. 231
X.ZA Briefe der Bischöfe von Como und andere Prälaten. Briefe an die Bischöfe von Como. S. 236
X.AB Jahresrechnungen, Rechnungen und Quittungen. S. 243
X.BB Rechnungen. S. 246
X.CB Rechnungen. S. 248
X.DB Allgemeines über das Residenzvermögen. In Einsiedeln angelegte Kapitalien. S. 254
X.EB Gülten und diverse Akten von Bellinzona. S. 254

Letzte Aktualisierung: 22.01.2013 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.