Archivalien Inhaltsverzeichnis

Summarium K1: Amt K (Zürich), Faszikel K.A - K.FA
(Signatur KAE, B.16/55)

Originaltitel
Summarium über das Amt Zürich 1773.
Alte Signatur
Datierung
1773
Beschreibstoff
Papier
Blätter
Physische Beschaffenheit
Lagen
Layout
Schrift
Provenienz
Ausstattung
Sprache
Einband
Lederrücken mit zweifacher (direkt untereinander) Anschrift; die erste auf sandfarbenem, die zweite auf rotem Papier aufgeklebt; sandfarben: mit rotem Stempel "K", darunter in schwarzer Schrift "Zürich"; rot: in Stempelschrift "Summarium über das amt Zürich".
Publikationen
Inhalt
Enthält:
Im Band sind die Faszikel KAE, K.A bis KAE, K.FA enthalten.
Anmerkungen
Anzahl Dateien
259

Inhalt:

[Start] S. 7
Tabel über die älteren Briefschaften des Amtes Zürich S. 9
Faszikelordnung S. 13
K.A Bestallung, Revers und Schuldigkeiten des Einsiedler Ammanns zu Zürich. S. 19
K.B Schriften, so die Ammannschaft von Zürich betreffen. S. 43
K.C Einsiedlerhof oder Amtshaus zu Zürich, auch andere Häuser des Gotteshauses Einsiedeln daselbst. S. 69
K.D Zoll zu Zürich. S. 95
K.E Früchtenbeschlag auf die Gotteshausgüter. S. 107
K.F Das Erb- und Auffahlsrecht, was es damit für eine Bewandnis im Zürcher Gebiet habe. S. 129
K.G Gütersteuer, die der Stand Zürich vom Gotteshaus Einsiedeln gefordert. S. 135
K.H Reise- und Kriegspferde, die das Gotteshaus Einsiedeln in Kriegszeiten zu Zürich stellen muss. S. 157
K.I Fälle, die von einigen Gotteshausleuten in Zürich bezogen worden. S. 177
K.K Verordnungen und allgemeine Sache, die der Stand Zürich dem Gotteshaus berichtsweise zu wissen getan. S. 187
K.L Merkwürdige Dokumente, die den Stand Zürich, auch etwa andere Orte betreffen. S. 195
K.M Das Lehen zu Wädenswil, das der Stand Zürich von dem Gotteshaus empfängt. S. 209
K.N Lehen des Hofes Niederwil und Luckwil in der Grafschaft Baden, samt dem von da fallenenden Ehrschatz. S. 233
K.O Lehensgüter zu Höngg. S. 251
K.P Alte Lehen von verschiedenen Gütern, die nicht mehr empfangen werden. S. 257
K.Q Zehnten zu Lengnau in der Grafschaft Baden und dafür bezogene 10 Mütt Kernen wegen einer Schuppose daselbst. S. 265
K.R Streit und Vergleich wegen dem Kirchenbau zu Lengnau in der Grafschaft Baden mit dem Spital zu Baden. S. 273
K.S Ehrschatz, Grundzins und Träger des Mutschlihofes zu Oberwil im Kelleramt. S. 283
K.T Grundzins zu Ehrendingen. S. 295
K.V Zinsbriefe in das Amt Zürich gehörig. S. 299
K.W Bereinigungsschriften über verschiedene Güter, die in die Ammannschaft Zürich gehören. S. 311
K.X Die älteren und allgemeinen Urbare und Rödel über die Einnahmen des Amtes Zürich. S. 333
K.Y Urbar zu Höngg und Zollikon. S. 337
K.Z Urbar zu Dällikon und Höri. S. 345
K.AA Urbar von Ehrendingen in der Grafschaft Baden. S. 353
K.BA Urbar von Boppelsen in der Grafschaft Regensberg. S. 359
K.CA Urbar zu Niederwil in der Grafschaft Baden. S. 365
K.DA Urbar zu Bellikon und Hausen in der Grafschaft Baden. S. 373
K.EA Urbar der Schnorpfischen Zinse ab dem Mutschlihof zu Oberwil bei Bremgarten. S. 379
K.FA Revolutionsakten. S. 383
Index über das Amt Zürich S. 419

Letzte Aktualisierung: 22.01.2013 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.