Archivalien Inhaltsverzeichnis

Summarium A27: Amt A (Einsiedeln), Faszikel A.WF-01 - A.YF-35
(Signatur KAE, B.16/28)

Originaltitel
A.WF. Abtei Fischingen.
Alte Signatur
Datierung
1928 (ca.) -1938 (ca.)
ohne Datierung.
Beschreibstoff
Papier
Blätter
Physische Beschaffenheit
Lagen
Layout
Schrift
Provenienz
Ausstattung
Sprache
Einband
Schwarzer Einband mit aufgeklebter heller Anschrift auf dem Buchrücken, in schwarzer Druckschrift: "V", darunter "A. WF, A. XF, A. YF".
Publikationen
Inhalt
Enthält:
Im Band sind die Faszikel KAE, A.WF-01 bis KAE, A.YF-35 enthalten.
Anmerkungen
Anzahl Dateien
284

Inhalt:

[Start] S. 1
Congregationsakten Fischingen: Faszikelübersicht S. 2
A.WF-01 Geschichtliches über die Abtei Fischingen. S. 4
A.WF-02 Verschiedene Akten zur Gründung der Kongregation. S. 5
A.WF-03 Lehen des Gotteshauses Fischingen. S. 6
A.WF-04 Abt Plazidus Brunsschwyler. Resignation des Abtes Mathias Stähelin. Abtwahl. S. 7
A.WF-05 Abt Plazidus Brunsschwyler. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. Resignation. S. 9
A.WF-06 Abt Plazidus Brunschwiler: Messen, Zeremonien etc. im Kloster Fischingen bis zum Jahr 1631 S. 14
A.WF-07 Abt Joachim Seiler (von Saylern). Abtwahl. Benediktion. Resignation, die nicht angenommen wird. S. 15
A.WF-08 Abt Joachim Seiler. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 17
A.WF-09 Abt Franz Troger. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 25
A.WF-10 Abt Franz Troger. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. Fortsetzung. S. 33
A.WF-11 Abt Franz Troger. Pecuniae monasterio Fischingensi a monasterio Einsidlensi mutuo datae ab anno 1715 usque 1775. S. 42
A.WF-12 Acta, apostatas quosdam Fischingenses concernentes ab anno 1725-1779. S. 43
A.WF-13 Abt Johann Bapt. Schwager. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 44
A.WF-14 Abt Plazidus Vogt. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 48
A.WF-15 Abt Nikolaus Degen. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 53
A.WF-16 Acta visitationum monasterii Fischingensis. S. 55
A.WF-17 Abt Augustin Bloch. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 57
A.WF-18 Abt Sebastian Meienberg. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 58
A.WF-19 Abt Franz Fröhlicher, der letzte Abt von Fischingen. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit.  S. 60
A.WF-20 Aufhebung des Gotteshauses Fischingen. S. 61
A.WF-21 Fasciculus specialis de S. Idda. S. 63
A.WF-22 Akten über die Verbrüderung von Fischingen mit St. Johann S. 63
Sachregister S. 65
Personenregister A (Nach dem Ordensnamen) S. 73
Personenregister B (Nach dem Geschlechtsnamen) S. 78
Ortsregister S. 81
Congregationsakten Engelberg: Faszikelübersicht S. 86
A.XF-01 Geschichtliches über Ursprung und Gründung der Abtei Engelberg. Päpstliche und kaiserliche Privilegien. S. 88
A.XF-02 Akten und Briefe aus der Zeit vor der Gründung der Kongregation. S. 90
A.XF-03 Abt Benedikt Sigrist. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 92
A.XF-04 Abt Benedikt Keller. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 94
A.XF-05 Abt Plazidus Küttel. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 98
A.XF-06 Abt Ignaz Betschart. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 102
A.XF-07 Abt Ignaz Betschart. Streitigkeiten zwischen dem Kloster und Nidwalten wegen ius collaturae, Zehnten etc. S. 106
A.XF-08 Abt Ignaz Beschart: Streit zwischen Kloster Engelberg und Bischof von Konstanz wegen Exemtion und Rechtsprechung S. 111
A.XF-09 Litterae abbatis Engelbergensis et abbatissae Sarnensis concernentes confessarios monasterii Sarnensis. S. 114
A.XF-10 Abt Gregor Fleischlin. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 115
A.XF-11 Abt Ignaz Burnott. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 117
A.XF-12 Abt Plazidus Hess. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 119
A.XF-13 Abt Joachim Albini. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 120
A.XF-14 Abt Maurus Rinderlin. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. Eine harte umstrittene Abtwahl. S. 122
A.XF-15 Abt Maurus Rinderlin. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit.  S. 127
A.XF-16 Abt Emanuel Crivelli. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 129
A.XF-17 Abt Maurus Zingg. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 132
A.XF-18 Abt Maurus Zingg. Litterae concernentes pecunias a monasterio Einsidlensi coenobio Engelbergensi mutuo datas. S. 135
A.XF-19 Abt Leodegar Salzmann. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 137
A.XF-20 Abt Karl Stadler. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 139
A.XF-21 Abt Eugen von Büren. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 142
A.XF-22 Abt Plazidus Tanner. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 144
A.XF-23 Abt Anselm Villiger. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 147
A.XF-24a Abt Leodegar Scherrer. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 148
A.XF-25 Abt Basilius Fellmann. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 148
A.XF-26 Abtwahl 1929 und Visitationsberichte 1930-1955. S. 148
A.XF-27 Diverse Korrespondenzen zu den Visitationen. S. 148
A.XF-28 Korrespondenzen mit diversen Äbten 1894-1955. S. 148
A.XF-24 Miscellanea. S. 149
Sachregister S. 151
Personenregister A (Nach dem Ordensnamen) S. 158
Personenregister B (Nach dem Geschlechtsnamen) S. 163
Ortsregister S. 166
Congregationsakten Beinwil – Mariastein: Faszikelübersicht S. 170
A.YF-01 Geschichtliches über das Gotteshaus Beinwil. S. 172
A.YF-02 Akten aus der Zeit vor Beitritt zur Kongregation. S. 174
A.YF-03 Rechnungen des Gotteshauses Beinwil zwischen 1590-1673. S. 176
A.YF-04 Abt Fintan Kiefer. Aufnahme des Gotteshausen Beinwil in die Kongregation. S. 177
A.YF-05 Abt Fintan Kiefer. Akten betreffend Exemption des Gotteshauses Beinwil.  S. 178
A.YF-06 Abt Fintan Kiefer. Ius retractus centilitii P. Gregorii ab Herzberg 1669 S. 179
A.YF-07 Abt Fintan Kiefer. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 180
A.YF-08 Abt Fintan Kiefer. Wittnauer Zehntenstreitigkeit 1667. S. 184
A.YF-09 Abt Fintan Kiefer: Streit des Gotteshauses mit den Schirmherren zu Solothurn, Bau von Gasthaus und Mühle, verschiedene Schriften S. 185
A.YF-10 Constitionen des Gotteshauses Beinwil. S. 189
A.YF-11 Abt Fintan Kiefer. Dessen Resignation. S. 190
A.YF-12 Abt Augustin Reuttli. Abtwahl. S. 192
A.YF-13 Abt Augustin Reutti: Streitigkeiten des Klosters mit den Schirmherren zu Solothurn, Bau von Gasthaus und Mühle S. 193
A.YF-14 Abt Esso Glutz. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 208
A.YF-15 Abt Maurus Baron. Abtwahl.  S. 212
A.YF-16 Abt Maurus Baron. Akten und Briefe aus den Jahren 1710-1719. S. 213
A.YF-17 Abt Maurus Baron. Suspensio, resignatio, electio coadiutoris. S. 215
A.YF-18 Abt Maurus Baron. Akten und Briefe aus der Regierungszeit des Coadiutors P. Augustin Glutz. S. 223
A.YF-19 Abt Hieronymus Altermat. Abtwahl etc. S. 229
A.YF-20 Abt Hieronymus Brunner. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 230
A.YF-21 Abt Plazidus Ackermann. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 232
A.YF-22 Abt Plazidus Ackermann. P. Gregor Müller. S. 234
A.YF-23 Abt Bonifaz Pfluger. S. 235
A.YF-24 Abt Karl Schmid. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 238
A.YF-25 Abt Leo Stöcklin. Akten und Briefe aus dessen Regierungszeit. S. 242
A.YF-26 Abt Karl Motschi. Akten und Briefe aus den Jahren 1873/1874. S. 244
A.YF-27 Akten über die Aufhebung des Gotteshauses Mariastein. S. 246
A.YF-28 Abt Karl Motschi. Nach der Aufhebung. Gründung von Delle. S. 249
A.YF-29 Abt Karl Motschi. Die Pfarrei Hofstetten betreffend 5. Februar 1881 bis 20. Februar 1882. S. 254
A.YF-30 Neuere Akten. Resignation des Abtes Augustin Bohrer in Rom genehmigt. Vollmachten zur Neuwahl. Kopie. 4.Juli 1919. S. 255
A.YF-31 Briefe von Abt Vinzenz Motschi. 1900-1905. S. 255
A.YF-32 Varia von Mariastein. S. 255
A.YF-33 Visitationsrezesse von 1928, 1933, 1938, 1943 und 1958. S. 255
A.YF-34 Akten zur Resignation von Abt Augustin. Wahl von Abt Basilius. S. 255
A.YF-35 Diverse Korrespondenzen von 1885-1956. S. 255
Sachregister S. 256
Personenregister A (Nach dem Ordensnamen) S. 268
Personenregister B (Nach dem Geschlechtsnamen) S. 276
Ortsregister S. 280

Letzte Aktualisierung: 22.01.2013 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.