Archivalien Inhaltsverzeichnis

Aegidius Tschudi, Liber Heremi
(Signatur KAE, A.CB.2)

Originaltitel
Liber Eremi et dotationes Einsidlenses manu propria Aegidii Tschudii
Alte Signatur
Datierung
1550 (ca.)
Beschreibstoff
Papier
Blätter
Paginierung in schwarzer Tinte von einer späteren Hand: S. 1–61.
Physische Beschaffenheit
Buchblock: 22.5 x 33.5 x 1.5 cm
Einband: 23.5 x 34.5 x 1 cm
Lagen
Layout
Unregelmässig, zweispaltig. Links: Jahreszahlen u.dgl.; rechts: Textteil.
Schrift
Kursive
Provenienz
Der Liber Heremi gelangt erst gegen Ende des 18. Jahrhunderts nach Einsiedeln. Abt Beda von St. Gallen kauft ihn 1768 aus dem Nachlass Tschudis und schenkt ihn dem Kloster Einsiedeln.
Schreiber: Aegidius Tschudi, befasste sich in den 1550er-Jahren mit der Geschichte des Klosters Einsiedeln. Die Kompilationen Antiquitatum monasterii Einsidlensis in Helvetia collectio (KAE, A.CB.1) und Liber Heremi (KAE, A.CB.2) dienten als Arbeitsgrundlagen für Tschudis Chronicon Helveticum.
Ausstattung
Sprache
Latein
Einband
Kartondeckel, Spiegelblätter: Papier (beides nicht original)
Publikationen
Morel, Gallus, Liber Heremi, in: Der Geschichtsfreund 1 (1844), S. 91–152.
Keller, Hagen, Das Kloster Einsiedeln im ottonischen Schwaben (Forschungen zu oberrheinischen Landesgeschichte 13), Freiburg i. Br. 1964, S. 64–68.
Koller-Weiss, Katharina (Hg.), Aegidius Tschudi und seine Zeit, Basel 2002.
Salzgeber, Joachim, Landschenkungen an das Kloster Einsiedeln im 10. Jahrhundert, in: Lang, Odo (Hg.), Festschrift zum tausendsten Todestag des seligen Abtes Gregor, des dritten Abtes von Einsiedeln 996–1996, München 1996, S. 246.
Stettler, Bernhard, Stadler, Peter (Hg.), Chronicon Helveticum (Quellen zur Schweizer Geschichte, Neue Folge, Abt. 1, Chroniken, Band 7), Bern 1968–2001.
Wyss, Georg von, Über die Antiquitates monasterii Einsidlensis und den Liber Heremi, in: Jahrbuch für Schweizer Geschichte 10 (1885), S. 251–363.
Planta, Conradin von (Hg.), Die Annalen des Klosters Einsiedeln. Edition und Kommentar (Monumenta Germaniae Historica, Scriptores rerum Germanicarum in usum scholarum separatim editi 78), Hannover 2007, 136–137.
Inhalt
S. 1–3: Liber Heremi 814–1298
S. 3–8: Necrologium Einsidlense breve
S. 9–14: Regesten der Einsiedler Kaiserurkunden von 946–1434
S. 15–33: Donationes Einsidlenses
S. 33–34: Necrologium Einsidlense breve
S. 34–61: Annales maiores vom Jahre 814–1226
Im Anschluss handschriftliche Bemerkungen und Notizen von Georg von Wyss.
Anmerkungen
Anzahl Dateien
98

Inhalt:

Vorderseite des Einbandes
Titelblatt
Annalen Einsiedelns von 814 bis 1298 S. 1
Nekrolog Einsiedelns S. 3
Regesten der Einsiedler Kaiserurkunden von 946 bis 1434 S. 9
Schenkungen nach Ortschaften geordnet S. 15
 S. 15
 S. 17
 S. 20
 S. 21
 S. 22
 S. 23
 S. 24
 S. 26
 S. 28
 S. 29
 S. 30
 S. 32
Nekrolog Einsiedelns S. 33
Annalen Einsiedelns von 814 bis 1226 S. 34
Handschriftliche Bemerkungen von Georg von Wyss
Rückseite des Einbandes

Letzte Aktualisierung: 22.01.2013 – Impressum
Creative Commons Lizenzvertrag Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die Inhalte dieser Site einer Creative Commons Schweiz CC BY-NC-SA 2.5 Lizenz.